Schröpfen

Die wesentliche Wirkung des Schröpfens ist die Umstimmung und damit auch die Regulierung der gestörten Körperfunktionen sowie Schmerz- und Krampfbekämpfung. Durchblutungsförderung und Entzündungshemmung. 

 

Schröpfen ist ein ausleitendes Verfahren aus der Volksheilkunde, das weltweit in der traditionellen Naturmedizin bekannt ist. Es entlastet den Körper von Giftstoffen ("Schlacken") und löst Stauungen. Die Möglichkeiten, von Aussen auf Körper und Krankheiten einzuwirken, sind als Einzelbehandlung oder in Kombination mit anderen Methoden einsetzbar. Oft werden durch diese Anwendungen die Energien im Körper wieder in Schwung, verstockte Prozesse in Bewegung gebracht und Schmerzen gelindert. 

Die wichtigsten Schröpforte befinden sich meistens am Rücken. Die Saugwirkung des Schröpfglases führt zu einer Mehrdurchblutung der behandelten Stelle. Dies kann kurzzeitige Hautverfärbungen zur Folge haben. 

Ausleitende Verfahren sind eine Behandlungsart der Traditionell Europäischen Naturheilkunde und müssen in dieser Denkart verwendet werden. 

Ich gebe Ihnen gerne persönliche Auskunft über die Möglichkeiten des Schröpfens.